Neuromarketing – die Gehirnwäsche unserer Kunden?


Sehr provokant, ich weiß!

Die stetige Reizüberflutung, Angebote im Übermaß strapazieren unsere Kunden/Kundinnen zunehmend! Die Marketing-Strategien werden immer ausgeklügelter und zielen immer deutlicher auf das Unterbewusstsein der Menschen ab. Längst weiß man, dass unser Hirn emotionale Entscheidungen schneller trifft, als rationale. Das passiert deshalb, weil das limbische System unseres Hirns, das im Groben für Emotionen zuständig ist, schneller reagiert als der präfrontale Kortex, der für Realität und Vernunft verantwortlich ist. Wir können also gar nichts dafür, dass wir ins Chipssackerl greifen, anstatt uns einen frischen Salat zuzubereiten ;-).

Die Spezialisten/Spezialistinnen des Neuromarketing ziehen nun alle Register der Hirnforschung, Neurologie, Psychologie, Soziologie, um die Kaufkraft der Kunden zu beeinflussen, ehrlich gesagt zu manipulieren. Muss der Unternehmer/die Unternehmerin da mitmachen, um am Markt zu bestehen? Wo beginnt wirklich die Manipulation? Inwieweit wir diese Erkenntnisse in unsere Marketingstrategien mit einfließen lassen, kann nur jeder für sich entscheiden.

Events für Kunden/Kundinnen und Mitarbeiter/Mitarbeiterinnen gehören schon in diesen Bereich. Warum veranstalten Unternehmer/Unternehmerinnen ein Event? Es soll DANKE gesagt, ein neues Produkt präsentiert werden, ein Jubiläum gefeiert oder das neue Haus eröffnet werden. Diese Anlässe sind immer mit Emotionen verbunden. Wir wissen, dass sich Ereignisse, die emotional erlebt werden, sehr intensiv ins Gedächtnis einprägen: die Hochzeit meiner besten Freundin vergesse ich nie! Ich weiß noch genau, was ich getan habe, als das Flugzeug in die Twin-Towers stürzte! Um zu erreichen, dass Ihre Kunden/Kundinnen auch in 10 Jahren noch sagen: das Fest damals bei Firma XY werde ich nie vergessen – müssen Sie die Emotionen der Menschen ansprechen. Lassen Sie spüren, erleben, schmecken, staunen, lachen, vor Berührung weinen.

Reden wir darüber, wir sind bereit, wenn Sie es sind!

Barbara Nowecki

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Fill out this field
Fill out this field
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Menü